© 2017 Trøndelag Reiseliv AS

INHALT

ES RUHIG ANGEHEN

Uralte Fischerdörfer und traditionelle Fischerhütten, enge Sunde, glatt geschliffener Schärengarten, Tauchen, Schnorcheln und die besten Fische und Meeresfrüchte zum Essen. Das ist die Küste Trøndelags. Artikel lesen

HERDENLEBEN

Viele tausend Jahre reisten die Menschen gen Norden, um Nahrung zu finden, und mitten in Norwegen fanden sie ein fruchtbares Land. Heute ist Trøndelag der Inbegriff für gutes Essen in Norwegen – auf der Speisekarte stehen einige der feinsten Produkte, die man finden kann. Artikel lesen

KNIRSCHENDER SCHNEE

Wenige Dinge lassen uns den Winter „hören” wie eiskalter Schnee, der unter den Füßen knirscht. Auf der Winterreise in Trøndelag treffen wir Rentiere, Hundegespanne, Eisangler und fantastische Skigebiete. Artikel lesen

KÖNIGSLANDSCHAFT 

Vom Fjord bis zum Gebirge, von tiefen Wäldern bis zu sich weit ausdehnenden Hochebenen. Lachs am Haken und Wärme vorm Lagerfeuer. Die mittelnorwegische Landschaft ist Norwegen im Kleinformat. Artikel lesen

Das historische Trøndelag
– Mitten im Herzen Norwegens

 

Über 1.000 Jahre ist Trøndelag das Zentrum für die Entwicklung der Geschichte Norwegens gewesen. Selbst das Wort Trøndelag hat seinen Ausgangspunkt im altnorwegischen Wort þróndir – dies bedeutet, „das Volk, das wächst und sich wohlfühlt” – und im Wort log, was „Gesetzesgebiet” bedeutet. 

 

Die Trønder-Hauptstadt Trondheim ist seit ihrer Gründung durch Olav Tryggvason im Jahre 997 eine der wichtigsten Städte des Landes gewesen. Auf dem Höhepunkt der Wikingerzeit war Nidaros, wie die Stadt damals hieß, rund 250 Jahre die Hauptstadt. Nach dem Tod von König Olav „der Dicke“ Haraldson in Stiklestad und dessen Heiligsprechung wurde der Nidarosdom, das wichtigste Heiligtum des Christentums in Nordeuropa, über dem Grab Olavs gebaut. Pilger machen sich nunmehr schon seit fast 1.000 Jahren auf den Weg zu diesem Nationalheiligtum. 

 

Immer noch kommen die Menschen in Scharen nach Trondheim und Trøndelag. Hier liegen die besten Natur- und kulturhistorischen Erlebnisse in unmittelbarer Nähe von Trondheim: Hohe Berge und langgestreckte Hochebenen. Tiefe Wälder und Täler. Rentiersamen, die ihre Herden sammeln. Nordlicht, Schnee und glitzernde Schneeloipen. Der langgestreckte Trondheimfjord, kilometerlange Sandstrände –
und der glatt geschliffene Schärengarten entlang der Küste. Wilde Tiere wie Elch, Luchs, Rentier, Bär, Wolf, Adler und Moschusochse. Modernes Stadtgefühl mit reichem Kultur- und Wirtschaftsleben. Wer imposante Natur und Norwegens Geschichte mit Gaumenfreuden würzen möchte, ist in der kulinarischen Schatzkiste Trøndelags genau richtig. Als Norwegens führende Region für regionale Spezialitäten bietet Trøndelag die besten kulinarischen Erlebnisse.

 

Immer dabei: Der Trønder, ein komplexer Menschenschlag. Erfinderisch und mit historisch bekannter Reise- und Unternehmungslust. Gleichzeitig friedlich, unkompliziert und gastfreundlich, immer bereit seine Hilfe anzubieten. Den Ausdruck „der angenehme Trønder” kennt man in ganz Norwegen. In Trøndelag werden Sie immer mit offenen Armen empfangen und – wenn Sie möchten – eingeladen, etwas ganz Neues zu erleben.

WILLKOMMEN IM HISTORISCHEN TRØNDELAG!

Das Magazin erscheint auf Norwegisch,
Englisch und Deutsch. 

Redaktionsschluss: Januar 2018

 

Druck: Skipnes 

Papier: Scandia 

Titelfoto: Jarle Hagen 

Layout und Illustrationen: UREDD Designkontor 

 

Text „Es ruhig angehen” und „Herdenleben”:
Magne Gisvold/Uredd Designkontor 


Alle anderen Texte: Uredd Designkontor,
Teksteriet und Inserenten.

 

Übersetzung: Julia Stöber, Dr. Wolfgang Köster

Herausgeber: Trøndelag Reiseliv AS 

Nordre gt. 11, 7011 Trondheim

Tel: +47 73 84 24 40

 

 

touristinfo@trondelag.com

magasin.trondelag.com

 

Änderungen und Druckfehler vorbehalten.